Nächstes Event am 24. Juni in Zusammenarbeit mit der GZM

Unser nächstes Event findet in Zusammenarbeit mit der GZM am Mittwoch, den 24. Juni statt zum Thema

“Ganzheitliche Zahnmedizin”.

Veranstaltungszeit ist wieder von 15.00 bis 19.00 Uhr.

Vorab möchten wir Ihnen die GZM – Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin e.V. kurz vorstellen:

GZM:

Die „ GZM – Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V.“, wurde 1986 gegründet. Sie ist eine Ergänzung der schulzahnmedizinischen Sicht- und Denkweise.

Ziel der GZM ist das Sicherstellen und die Integration komplementärer Denk- und Handlungsweisen in die Medizin und Zahnmedizin. Dies wird durch konsequente Berücksichtigung systemischer Vernetzungen und Wechselwirkungen der schulzahnmedizinischen Diagnose- und Therapiekonzepte sowie komplementärer Diagnose und Behandlungsverfahren erreicht.

Der Patient ist für die GZM Zahnärzte ein individuelles und komplexes Wesen, welches entsprechend wahrgenommen und behandelt wird.

Die Zusammenhänge zwischen Mund- und Allgemeingesundheit werden bei der zahnärztlichen Tätigkeit stets beachtet.

GZM Zahnärzte arbeiten auf dem aktuellen Stand des zahnärztlichen Wissens. Sie integrieren Naturheilkunde und komplementäre Medizin durch interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Therapeuten im Netzwerk. Für chronisch kranke Patienten nutzen die GZM Zahnärzte multimodale Therapieansätze.

Die GZM fördert intensiv die Erforschung ergänzender Diagnose- und Therapiekonzepte und arbeitet aktiv daran mit.

Mitglieder der GZM haben eine umfangreiche Fortbildung in verschiedenen Diagnose- und Therapieverfahren absolviert und wurden nach Prüfung von der GZM qualifiziert.

Mehr Informationen zur GZM unter:
http://www.gzm.org


Unsere REFERENTEN:

  • Dipl. Biol. Peter Emmrich
  • ZÄ Christine Albinger-Voigt
  • Dr. med. dent. Dr. PhD-UCN Johann Lechner
  • Dr. med. dent. Annette Jasper

 

Die Referenten stellen wir Ihnen in unserem nächsten Artikel näher vor!