Volkmann

Histaminose, Urtikaria, Allergie und Parodontitis: Ganzheitliche Lösungen mit der Regulationsmedizin – Online-Vortrag von Peter-Hansen Volkmann

Um 19.00 Uhr am Mittwoch, den 26.08. hält Peter-Hansen Volkmann zum Thema “Allergien” einen hochinteressanten Vortrag mit dem Titel:

“Histaminose, Urtikaria, Allergie und Parodontitis:
Ganzheitliche Lösungen mit der Regulationsmedizin”

Aus dem Inhalt:

Bei folgenden Gesundheitsstörungen spielen die drei Faktoren schlechte Ernährung, chronische Dysbiosen im Magen-Darm sowie z.B. toxische Umweltbelastungen aus Arbeit, Freizeit oder Zahnersatz eine zentrale Rolle.

Die richtige Bewertung dieser Krankheitsauslöser und die zielführende Wahl der Therapie nannte man früher ärztliche Kunst – die heute leider durch Checklistenmedizin und LeiDlinien abgelöst ist.

Zu den regelmäßig durch Schleimhautstörungen innerer Organe mit verursachten Gesundheitsstörungen gehören z.B. Silent Inflammation – stille Entzündung in allen Geweben mit Immunstörungen durch Leaky Gut, Hashimoto, trockene Augen, Herzrhythmusstörungen, Kardiomyopathie, Reizmagen, Reflux, Blähbauch, Morbus Crohn, Colitis, Parodontitis, Allergien, Rheuma usw.

Der Autor verspricht einen spannenden Vortrag zu ganzheitlichen Lösungen.

 

Vita – Kurzfassung

Peter – Hansen Volkmann
Der Arzt für Naturheilverfahren, Allgemein- und Sportmedizin

 1947  im friesischen Jever geboren. Er entstammt einer alten bäuerlichen Heiler-Familie freier Friesen, die seit Jahrhunderten als sogenannte Knochenbrecher – das waren die Vorväter der Osteopathie und Chirotherapie – segensreich in Ostfriesland, Jever und darüber hinaus gewirkt haben.

Ein Großbauer der Familie erhielt um die Jahrhundertwende ein Oldenburgisch-Großherzogliches Privileg, weil er im Gegensatz zum Leibarzt des Königs von Hannover den Erbgroßherzog erfolgreich vom Ischias kurierte.

Nach seinem Humanmedizinstudium in Kiel und Approbation 1985 führte sein Weg nach der Allgemeinarztausbildung und Weiterbildung in Naturheilkunde über die Leitung eines Naturheilsanatoriums in die freie Praxis nach Lübeck.

Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Regulative Naturheilkunde. Das ärztliche Handwerkszeug reicht von der – AK – Applied Kinesiology und OM – Orthomolekulare Medizin über Neuraltherapie bis zur Osteopathie.

Die von ihm weiterentwickelte hoT – hypoallergene orthomolekulare Therapie – ist seit mehr als 20 Jahren international geschätzter Praxisschwerpunkt in seiner Therapie schwieriger, chronischer Krankheitsbilder.

Weil er mit der Qualität der zur Verfügung stehenden internationalen Orthomolekularia bald nicht mehr zufrieden war, ließ er sich zunächst in einer Apotheke Präparate in der erforderlichen Reinheit nach eigenen Rezepturen hypoallergen verkapseln.

Die Erfolge dieser Rezepturen bei der Lösung teilweise hochkomplizierter umwelttoxikologischer Patientenprobleme führten 1998 zur Gründung der Firma hypo-A GmbH in Lübeck. Diese produziert nach bioenergetischer Selektion der Rohstoffe ohne Zusatzstoffe oder technische Hilfsmittel intelligente OM-Kombinationen wie z.B. den Vitamin B-Komplex plus zur schnellen Hilfe bei CMD und oralen Schmerzlöschungen sowie die innovative Itis-Protect I-IV Serie zur erfolgreichen Parodontitistherapie ohne Antibiotika. Itis-Protect wurde 2013 von der Gesundheitsministerin Barbara Steffens in Düsseldorf mit dem CAM-Award-Wissenschaftspreis ausgezeichnet.

Die Ergebnisse seiner ganzheitlichen Praxisarbeit fließen als aktuelles Knowhow sowohl in seine Literaturarbeiten als auch in permanente Innovationen bei hypo-A ein.

Herr Volkmann ist ein geschätzter Referent zur hoT und ganzheitlichen Naturheilkunde bei deutschsprachigen wie internationalen Kongressen weltweit und hat 2017 mit „Darm gesund – Mensch gesund! – Ganz einfach“ sein drittes Buch zur ganzheitlich-integrativen Regulationsmedizin publiziert, das aktuell als zweite Auflage im VBN-Verlag Lübeck vorliegt.

Weitere Information über Peter-Hansen Volkmann finden Sie auf seiner Website: naturheilkunde-volkmann.de